Startseite

MENU

Infrastruktur

Die Wasserversorgung
Die Stadt und Gemeinde hat eine gut entwickelte Wasserversorgung, die alle Bewohner und Unternehmer unbeschränkt benutzen können.

Kanalisation
Die gut entwickelte Kanalisation (über 95% kanalisiertes Gabiet) ermöglicht einen richtigen Abwasserabfluss. Kanalisiert ist auch die Mehrheit des Gebiets, das für die Führung eigener Unternehmen vorgesehen ist.

Elektrische Stromversorgung
Der Kernpunkt der Versorgung für die Gemeinde wird in der Stadt lokalisiert. Es bestehen keine Beschränkungen in der Energieversorgung dieser Gebiete, die für neue Investitionen vorgesehen sind.

Gasversorgung
Die bis Bydgoszcz Erdgas zuführende Gasleitung verläuft durch das Gebiet der Gemeinde, in dem die Stadt gasifiziert ist.

Der Verkehr
Das Gebiet der Gemeinde überquert die Landstraße Nr. 10 Szczecin – Warszawa. Es gibt auch die Woiwodschaftsstraßen in der Gemeinde, die Bydgoszcz und Toruń verbinden. Das sind Kreistraßen. Die Gebiete, die für die Investition bestimmt werden, sind an den bituminösen Straßen gelegen. Die Gemeinde bedienen zwei Bahnhöfe – Solec Kujawski und Przyłubie. Die Nordgrenze der Gemeinde bildet die Weichsel, die ein Wasserweg erster Seglerklasse ist.